Rechtsform & Finanzierung

Rechtsform
Das Haus soll den Bewohnern gehören. In Selbstverwaltung werden alle Entscheidungen von den Bewohnern getroffen. Voraussetzung dafür, ein solches Projekt gemeinsam zu stemmen, ist eine Atmosphäre des Vertrauens und der Großzügigkeit. Eine Investition in das Projekt bedeutet auch, einen Teil der Kontrolle über das eingesetzte Vermögen abzugeben: das gemeinschaftliche Eigentum wird gemeinschaftlich verwaltet. Sicherheit entsteht durch die Gemeinschaft, die Risiken gemeinsam bewältigt. Träger des Projektes wird eine Genossenschaft sein, deren Mitglieder die GründerInnen sind.

Finanzierung
Wir planen, ein größeres Gelände zu erwerben, möglichst mit einem bestehenden Gebäude und Platz für Erweiterungsbauten. Bei Renovierung, Innenausbau und Gestaltung wollen wir selbst mit anpacken, um die Kosten möglichst niedrig zu halten. Bei einer durchschnittlichen Wohnfläche von 40 qm pro Person ergeben sich daraus Kosten von jeweils 80.000 Euro. Im Prinzip finanziert jeder seinen Wohnraum selbst. Bei 35% Eigenkapital zur Finanzierung heißt das also: jeder muss um die 25.000 Euro beisteuern bzw. auftreiben können. Die Finanzierung soll dabei gemeinschaftlich erfolgen, d.h. jeder zahlt seinen Anteil anteilig nach Quadratmeter Wohnfläche in die Genossenschaft ein, die dann ein Darlehen über den Restbetrag aufnimmt. Die Einlagen dienen dabei als Sicherheit. Wenn möglich sollen auch Direktdarlehen genutzt werden, von den Bewohnern selbst oder Freunden und Unterstützern des Projekts. Die für Zinsen und Tilgung benötigten Beträge werden anteilig nach Quadratmetern Wohnfläche als Miete gezahlt, zuzüglich Instandhaltungsrückstellung. Von den Bewohnern an das Projekt geleistete Direktdarlehen (zum gleichen Zinssatz verzinst wie die Bankkredite) werden in monatlichen Raten zurückgezahlt und reduzieren entsprechend die Miete.

Da wir ja ein Eigentumsprojekt planen, haben wir uns auch Gedanken gemacht, wie wir gerade für jüngere Menschen den Einstieg ermöglichen können, die ja in der Regel noch nicht über viel Eigenkapital verfügen. Und wir sind dabei mit dem Modell der Genossenschaft auf einem guten Weg.

Comments are closed.