Strohballenbau

Haus Strohpolis

Haus Strohpolis in Sieben Linden

Falls wir uns für einen Neubau entscheiden, wollen wir (je nach Lage und Möglichkeiten des Grundstücks) prüfen, ob der Bau eines Strohballenhauses für uns in Frage kommt. Das Haus wird dabei in Holzständerbauweise wie ein Fachwerkhaus errichtet und die Fächer mit Strohballen ausgefüllt. Die Strohballen erreichen eine sehr gute Wärme- und Schalldämmung. Mit 3 cm Lehmputz versehen bieten sie auch eine gute Feuerfestigkeit. Stroh ist ein idealer Baustoff- nachwachsend, regional verfügbar und kostengünstig. Es speichert CO2, verbraucht wenig Energie bei der Erzeugung und hinterlässt bei der späteren Entsorgung keine Müllberge wie beim konventionellen Bauen mit Ziegeln, Beton und Polystyrol-Dämmung.

Beispielhäuser

Brennesselgarten
www.brennesselgarten.de/das-strohballenhaus.html

Europäisches Verzeichnis von Strohballenhäusern
www.baubiologie.at/europe/europa/de_strohpolis.htm

Weitere Informationen zum Strohballenbau

Fachverband Strohballenbau
www.fasba.de

Strohbau Film
strawbalehouse.de/strohbau–filme.html

Artikel in der Zeit
www.zeit.de/2011/23/T-Strohballenbau/komplettansicht?print=true

Comments are closed.